meine Seiten

30 Juli 2010

Mein Ferienprogramm!

Zu Ferienbeginn gehts erstmal zum "100."Geburtstag eines lieben Bekannten, der sich bei bester Gesundheit feiern lässt.
Für meinen eigenen Geburtstag fehlt mir im Moment noch die Feierlaune, aber ist ja noch ne Woche hin.
Danach werden meine vier Enkel bei mir einfallen, und das wird wieder eine turbulente Zeit.
Dazwischen muss ich noch einen Einkauf in meinem "Lieblingskaufhaus" schieben, denn....
Ab mitte August habe ich eine Lagerhalle angemietet, wo ich endlich an einem großformatigen Projekt in Ruhe und mit reichlich Platz arbeiten kann und will und werde!!!
Ich denke danach habe ich mir ein paar Urlaubstage verdient und dann gehts ab in den Süden zum radeln.
Und dabei dachte ich immer, Ferien wären zum Erholen da!

Mein Ferienprogramm!

22 Juli 2010

Sonnenkunst!













Da mein Atelier zur Zeit wegen "Überhitzung" kaum nutzbar ist, hat offensichtlich nun die Sonne meine Arbeit übernommen und in sekundenschnelle dieses bezaubernde Bild an unsere Hausmauer gemalt. Leider war es nur von kurzer Dauer aber immerhin Zeit genug um es mit der Kamera festzuhalten.

19 Juli 2010

malen und radeln










Einmal im Jahr gebe ich mein Wissen an interessierte Kursteilnehmer weiter.Das Kultur und Bidungszentrum in Waldsassen stellt dafür die alte Klosterschule sowie ihren bezaubernden Hildegart-Garten zur Verfügung. Abgesehen von ein paar wenigen Regentropfen, die den Spaß bei der Arbeit nicht beeinträchtigten, hatten wir einen rundum schönen und erfolgreichen Tag.









Der Sonntagsausflug führte uns in die sächsische Schweiz. Die Radltour viel aber eher kurz aus und buchstäblich ind Wasser.









So mussten wir nach kurzer Zeit abbrechen aber ein Bummel durch Bad Schandau hat uns dann doch entschädigt.

11 Juli 2010

Friedrichsburg Vohenstrauß










Zehn Mitglieder des OKV nutzen bis zum 28. August die traumhaft schönen Ausstellungsräume der Friedrichsburg in Vohenstrauß.









Rund hundert Arbeiten sind hier in den neugestalteten sieben ineinander übergehenden Räumen zu sehen.









In den Turmnischen haben Holzskulpturen einen würdigen Platz gefunden.









09 Juli 2010

Gulan













Der Gulan ist in diesem Jahr fast nicht zu bändigen, hier werde ich wohl mal zum Buschmesser greifen müssen.

06 Juli 2010

erster Versuch








Zwei meiner Specksteine sind fertig und für den ersten Versuch finde ich sie gar nicht so schlecht.
Seit vier Jahren fristen sie nun ein Schattendasein im Keller und ich hab mich noch nie wirklich damit beschäftigt.
Nun hats mich aber voll erwischt und ich freu mich aufs weiterraspeln!

01 Juli 2010

Speckstein










Die Leinwand muß warten!
Im Atelier ist es entschieden zu heiß zum Arbeiten.
Im Liegestuhl halte ich es grundsätzlich nicht lange aus und so habe ich mir kurzentschlossen einen Arbeitsplatz in einer schattigen Gartenecke eingerichtet und mir mal wieder meine Specksteine vorgenommen.