meine Seiten

28 April 2010

Ein Regendach!










Endlich ist mein langgehegter Wunsch in Erfüllung gegangen, unser Sitzplatz hat ein Regendach bekommen und Petrus hat auch bereits die "Dichtheitsprobe" gemacht. Bestanden!!!
Endlich keine vergessenen- und daher klatschnassen Polster mehr, und auch bei einem kurzen Schauer muß nicht mehr jeder seine Kaffeetasse und sich selber ins Trockene bringen.
Auch meine "Aussen-Garten-Sommerküche"wurde etwas verschönert und somit steht dem Leben im Freien nichts mehr im Wege.

1 Kommentar:

Irmgard hat gesagt…

Liebe Gerda,
das sieht wirklich schön aus :-)
Mein Mann ist auch schon feste an einem Pavillon. Heute kommt der letzte Balken dran. Die Bodenplatten müssen nur noch festgeschraubt werden und oben kommt ein Plexiglasdach drauf, damit die Sonne durchkommt. Markisenstoff muss ich auch noch bestellen, damit der Sonnenschutz gewährleistet ist.
Wir sitzen schon einige Zeit abends auf den Brettern (ansonsten ist der Obstgartenboden recht uneben) und genießen den Blick auf die Wiese nebenan und auf die Löwensteiner Berge :-)
Ich wünsche Dir ein schönes Feiertagswochenende und viele sonnige Tage.
Liebe Grüße,
Irmgard