meine Seiten

31 Dezember 2009

im Aquarellrausch

Seit einiger Zeit hat mich die Liebe zum Aquarell wieder eingeholt und so bin ich nun unermüdlich mit Wasser und Farbe am werkeln.
Angefangen habe ich mit zwei Winterlandschaften, aber schon bald ging ich zu farbenfrohen Blumenbildern über. Ein Hauch von Frühling, wenn auch nur auf dem Papier.
Aber jetzt ist es erstmal an der Zeit Euch ein gutes "hinüber"und einen tollen Start in ein wundervolles Jahr 2010 zu wünschen.

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Ohje, ich steh mit Aquarell auf Kriegsfuß - die dusselige Farbe macht immer nicht, was ich will. ;-) Ich finde, das ist eine sehr schwere Technik.

Ich steh z.Zt. auf Pastellkreide. Da kann ich so richtig mit den Händen reingehen.

Anonym hat gesagt…

Duftig, duftig! Wie es nur eine Gerda Moser kann.
Da könnte man auch wieder Lust bekommen, den Aquarellkasten auszupacken. Ich habe aber leider nicht mehr viel Papier und Du weißt ja, was es für ein Akt ist, dies zu besorgen. - Trotzdem ich glaube, ich probiers auch mal wieder.
Gerda, bis nächstes Jahr!
ingeposorski-malblog (dies, weil vielleicht mir auch mal einer schreibt.....)

Gartenfee hat gesagt…

Tolle Aquarelle! Es lohnt sich doch immer wieder zu Aquarellfarben zu greifen. Ich selbst liebe das Aquarellmalen und finde es immer wieder spannend, was am Ende dabei herauskommt. Ich freue mich schon auf weitere Aquarellbilder von Dir.

Liebe Grüße und einen guten Rutsch, Bärbel

s'Wuseli hat gesagt…

Wunderschön die Leichtigkeit und das Ungezwungene in Deinen Bildern!
Immer wieder ein Vergnügen Deine Bilder zu betrachten. Wünsche Dir ein gesundes und frohes Jahr 2010!
Liebe Grüße
Gabi

Irmgard hat gesagt…

Liebe Gerda,
ich schicke Dir - wenn auch verspätet - liebe Grüße aus der auch inzwischen verschneiten "Schwäbischen Toskana". Hab ein gesundes, kreatives Jahr 2010!
Mir gefallen Deine Aquarelle auch sehr gut! Mein Mann hat heute wieder Leinwand und Farbe gekauft, will auch wieder malen. Ein farbenfrohes abstrakt gemaltes Bild hängt schon an der Wand.
Liebe Grüße,
Irmgard