meine Seiten

09 März 2009

Mistwetter!










Während es Draussen stürmt und schneeregnet, vergrabe ich mich im Atelier und mache da weiter wo ich vor Tagen aufgehört habe. Dieses Bild (Acryl auf Lw. 80x120cm) ist nun fertig. Und nachdem auch eine 16 Tage Wettervorherschau keine Hoffnung auf Frühling aufkommen lässt, werden wohl noch weitere folgen.

Kommentare:

Irmgard hat gesagt…

Liebe Gerda,
es ist wirklich schön, dass es hier wärmer ist. Es gibt schon seit etlichen Tagen keinen Schnee mehr hier - nur oben in Löwenstein liegt Schnee, hier hat es nur, allerdings viel, geregnet.
Als ich vor gut einer Woche von meiner Mutter wieder hierher gefahren bin, dachte ich, ich fahre in den Frühling: die Sonne kam im letzten Viertel der Strecke raus, Schnee lag sowieso keiner mehr und es war merklich wärmer.
Ich liebe meine Heimat, aber dieses mildere Klima tut mir gut!
Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche - auch bei euch kommt der Frühling bestimmt auch :-)
Ich fahre nächste Woche wieder zu meiner Mutter, da wollen wir Frühjahrsputz machen - also muss auch Frühling werden ;-)
Liebe Grüße, Irmgard

Anonym hat gesagt…

Hallo Gerda, nicht verzagen, der Frühling kommt bestimmt. - Es blüht (Narzissen, Krokusse etc.)und grünt, die Amseln üben nestprobesitzen, Blaumeisen bauen schon ihr Nest, also ...... Der Frühling kommt mit Riesenschritten. - Ich bin schon wieder leicht im Stress, eine große Einzelausstellung steht und die nächste ist in Vorbereitung. - Ich wünsche Dir weiterhin viel Elan und noch viele schöne Bilder.
Liebe Grüße aus dem Norden
Gerda

Gerda hat gesagt…

Hallo Gerda, da seid ihr uns einen großen Schritt voraus!
Von grünen und blühen sind wir noch weit entfernt, der Wetterbericht meldet die nächsten Schneefälle. Der Frühling lässt dieses Jahr lang auf sich warten. Für Deine Ausstellungen wünsche ich wie immer ganz viel Erfolg und vieleicht bekomme ich ja mal wieder ein Foto?
Liebe Grüße
Gerda aus dem (kalten) Süden

Anonym hat gesagt…

Hallo Gerda, danke für die guten Wünsche. Kalter Wind, aber herrliche Sonne seit einigen Tagen. Leider sind Nachtfröste angesagt, schade um die Frühblüher. Wir benießen die Sonnenstunden in vollen Zügen. - Meine Camelie hat es trotz des "warmen Mäntelchen" nicht gut überstanden, alle Knospen und zahlreiche Blätter hat sie verloren. Vielleicht war sie zu trocken. Aber sie lebt noch. - Bilder findest Du in meiner Homepage, die neuesten allerdings noch nicht. Über einen Besuch würde ich mich freuen. - Wie fügt man denn ein Foto bei? -
Bis zum nächsten Mal alles Gute und liebe Grüße
Gerda aus dem frischen sonnigen Norden