meine Seiten

11 Mai 2008

Nervenkrieg!

Wie bei "Pleiten, Pech und Pannen"fühlten wir uns bei unserem Aufbau der Ausstellung, denn es lief so ziemlich alles schief was vom organisatorischen nicht in unserer Hand liegt. Aber....geschafft haben wir es trotzdem und hier geht mein Dank nochmal an alle die mit viel " körperlichem " Einsatz zum Gelingen beigetragen haben. Nicht nur ich verließ am Abend todmüde aber auch stolz auf den Erfolg unseres Einsatzes, den Ort des Geschehens und Gestern Abend konnten wir dann (ohne Pannen) mit 120 Besuchern unsere AS eröffnen.
Fotos folgen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich habe eine Idee!
Könnte ich nicht über einen Computer vom Sofa aus die Saalaufsicht übernehmen? Liegend!
ip

Gerda hat gesagt…

Wenn das so einfach wäre, ich hab drei meiner Enkel bei mir und Freit. Nachm.
Samst. Vorm. und Sonntag Mittag Saaldienstlücken. Fällt Dir vieleicht dazu was ein. Dies ist ein Hilferuf!!!

lotto tickets hat gesagt…

Katon, Goukakyu no jutsu.