meine Seiten

31 Juli 2007

Zu guterletzt....










....gibts noch ein Foto meines "Vierergespanns". Tabea ist noch nicht so begeistert von der fotografiererei, aber das wird noch.
Jetzt ist wieder Ruhe eingekehrt und es ist noch etwas ungewohnt.

30 Juli 2007

Jonas allein im Mais!










Naja nicht ganz.
Etwas unsicher war er allerdings schon als wir uns am Eingang zum Maislabyrinth einfanden. Als er allerdings merkte das man Mais auch essen kann, stapfte er tapfer mit durch die zahlreichen Gänge.









Zum Glück gab es eine Aussichtsplattform, wo wir uns eine Übersicht über den Verlauf unseres Weges machen konnten. Dachten wir jedenfalls! Aber irgendwie haben wir den Ausgang dann doch gefunden und haben auch niemanden drin vergessen!

29 Juli 2007

Der erste Tag.....










....mit unserem Feriengast Jonas geht zu Ende.Wir waren auf dem Schirmitzer Bürgerfest unterwegs und nach der Karussellfahrt kam wohl der absolute Höhepunkt für Jonas. Er durfte zum erstenmal im Feuerwehrauto mitfahren. Sein Kommentar: Das war toll!


















Ein Herzerl durften sich auch noch alle drei aussuchen und dann gings noch zum Kasperletheater.









Jetzt schläft er tief und fest und träumt wohl von einer Karriere als Feuerwehrmann!

26 Juli 2007

Auf der Flucht...










....war ich Heute um meinem Telefonterror zu entkommen und bei einer längeren Radtour hab ich diesen kleinen Weiher entdeckt.
Könnte ich mir gut als Aquarell vorstellen.Das dumme an der Sache ist allerdings, das ich den ganzen Tag unterwegs war und es kam tatsächlich nur "EIN" Anruf und der hatte nichtmal was mit OKV zutun.
Zu blöd, da hätte ich auch zu Hause bleiben und malen können.
Vieleicht klappts ja Morgen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

abgeseilt!!!

Nachdem ich Gestern mal wieder einen Telefon-und Besuchermarathon hingelegt habe, bin ich Heute einfach mal nicht zu sprechen. Das muß doch möglich sein. Heute Nachmittag muß ich nach Moosbach um dort eine Ausstellung von OKV Künstlern aufzubauen, die Morgen eröffnet wird.
Und dann ist Ruhe bis anfang September. Und wenn mich in der Zeit die Muse küsst, bekomm ich sogar noch was neues für die Herbstausstellung fertig.

25 Juli 2007

Eröffnet!










Mit zahlreichen Besuchern, super Musik und dem üblichen Nervenflattern meinerseits wurde unsere Ausstellung Gestern eröffnet.


















Morgen werden wir dann noch die Ausstellung in Moosbach hängen an der ich aber nur als Ausstellungsleiter beteiligt bin und dann ist erstmal einen Monat Ruhe.

23 Juli 2007

Gut Ding braucht Weile....










....oder so!
Jedenfals kämpfe ich mit Farbe und Pinsel aber es will nicht so wie ich das gern hätte. Na ja irgendwann werde ich als Sieger hervorgehen, da bin ich ganz zuversichtlich.
Jetzt geh ich erstmal zum Schultheater um Daras schauspielerische Fähigkeiten zu würdigen und dann....Na mal sehen.

20 Juli 2007

Bärnau, Knopfmuseum.

Wieder mal geschafft!! Unsere Zeit im Hängen einer Ausstellung wird langsam rekordverdächtig.
Aber wir sind ein gut eingespieltes Team. Und ausser meiner Kamera hab ich auch nichts vergessen, Bilder gibts daher erst am Dienstag, wenn die Ausstellung eröffnet wird.

18 Juli 2007

Alles vorbereitet!










Von mir aus kanns losgehn mit dem Aufbau, nur noch einpacken und Morgen Nachmittag gehts dann nach Bärnau.
Und wenn uns noch jemand besuchen möchte dann findet ihr hier alles wissenswerte.

Na also, geht doch!










Nicht aufgeben zwingt alles!!! " Fast " ohne Buckel geht nun meine Sitzecke ihrer Vollendung entgegen.Für den letzten halben Meter ist mir nun der Split ausgegangen und ich muß auf Lieferung warten.
Ist aber gut so, denn Heute muß ich mich endlich mal um meine Bärnau Ausstellung kümmern. Ich hab noch nichts vorbereitet und Morgen soll sie aufgebaut werden. Alsdann! Ans Werk!

16 Juli 2007

So e heisser Sommer!!!!










Wieder mal hab ich ein Erbe angetreten und all diese Pinsel und Kreiden geschenkt bekommen. Somit reicht mein Materiallager, bei meiner derzeitigen Arbeitswut, für die nächsten 200 Jahre. Heute habe ich den Abgabetermin für die Herbstausstellung erfahren und wahrscheinlich wird das am 15. September sein. Das heißt ich brauche bis dahin fünf neue und vor allem "Katalogtaugliche" Bilder. Na bravo!!! Dabei kämpfe ich noch immer mit meinen Pflastersteinen, nachdem ich sie nun schon viermal verlegt und viermal wieder rausgerissen habe. Irgendwie ist da der Wurm (in Form eines Buckels) drin. Aber ich geb nicht auf. Auch nicht bei 37° im Schatten.

14 Juli 2007










Das zweite Auftragsbild ist fertig, nun brauche ich noch einige Zeichnungen und dann werde ich mir mal Gedanken um die Herbstausstellung machen müssen. Der Verein feiert dieses Jahr 45. Jubiläum. Auch ein Katalog soll entstehen, da ist wieder viel zu tun.
Heute muß ich noch ein paar Bilder zum Tag der offenen Tür des ARV aufhängen. nächste Woche dann die Vorbereitung für unsere Ausstellung im Knopfmuseum in Bärnau und im September eine Ausstellung, begleitend zu den Kabarettagen in der Friedrichsburg in Vohenstrauß.
Jetzt werd ich aber erstmal meine Pflastersteine verlegen, bevor es zu heiß wird.

12 Juli 2007

Das kann ja wohl nicht sein....










Nachdem ich mich nun von 35° auf gerade mal 13° umgestellt habe, dachte ich eigentlich das wäre ideales "Arbeitswetter" aber das einzige was ich bisher geschafft habe ist dieses Aquarell. Das ist eine von mehreren Auftragsarbeiten, die mir noch bevorstehen. Die übrige Zeit hab ich mit Enkelbetreuen und telefonieren verbracht. Ich bin wirklich nahe daran mir irgendwo ein Atelier anzumieten, ohne Telefon versteht sich, um endlich mal wieder in Ruhe und ungestört arbeiten zu können. So wie das jetzt läuft, bin ich nur noch unzufrieden und genervt. Dieser Zustand ändert sich aber nicht von alleine, da werd ich schon selber was dagegen tun müssen. Ich erwarte Vorschläge!!!

09 Juli 2007

Wieder da!!!










Sorry, da hat sich doch tatsächlich jemand um mich gesorgt.
Allerdings habe ich diese Auszeit wirklich gebraucht und ein paar Tage Sonne, Strand und Meer haben mir seeeehr gut getan.









Ich habe den Kopf wieder frei für die Dinge die mir wichtig sind und werde dafür sorgen das mein Malblog seinem Namen wieder Ehre macht. Auf der Heimfahrt hab ich mir einige große Leinwände besorgt und freu mich schon auf auf sie.

02 Juli 2007

Auszeit!!!

Nachdem nun alle wichtigen Sachen zu meiner vollsten Zufriedenheit abgewickelt sind werde ich mir jetzt erstmal ein paar Tage Auszeit gönnen und irgendwo abtauchen um neue Kraft zu schöpfen und meine Gedanken wieder in die richtige Richtung zu lenken. Bis dahin wünsche ich Euch und mir eine schöne Zeit. Bis die Tage.....