meine Seiten

25 April 2007

Was ist Malen?










Hab schon fast vergessen wies geht!!!

Den doch etwas trüben Tag Gestern habe ich fleißig genutzt. Nein, nein, nicht zum Malen. Da ist gar nicht dran zu denken. Ich hab ihn mit Gartenarbeit verbracht.War sehr angenehm, da nicht ganz so warm.
Später hab ich dann noch eine Atelierwand neu gestaltet und meine Bilder für die Baumesse fertig gemacht und verpackt.

Die Messe findet am Wochenende in Weiden- Max-Reger-Halle- statt. Mit vier weiteren Künstlern bin ich dazu eingeladen, die Messe mit einer Ausstellung zu begleiten. Das positive daran: Völlig kostenlos, keine Anwesenheitspflicht und nur vier Tage.
Morgen geht es daran die Ausstellung "Literaturtage" im "Alten Schulhaus" aufzubauen. Da bin ich nicht dabei, ausser zum Arbeiten natürlich. Das Thema in diesem Jahr ist Österreich.
Dazu haben wir zwei Künstler aus Weiden am See eingeladen.
Vom OKV beteiligen sich: Herr Jos.K. Biersack (Malerei) und Frau Gerda Gillitzer(Keramik)

Kommentare:

Sanna hat gesagt…

Hallo Gerda, ich zieh echt mit tiefem Respekt den Hut vor dir. Ich knaupe immer noch mit der Orga meiner einen kleinen Ausstellung vor mich hin (1 Wand in einem Infozentrum in München) und lese dann fasziniert, was bei dir so ansteht. Ich hätte da auch gleich ein kleineFrage: auf dem unteren Photo, diese Kartons hinter den Bildern im Vordergrund. Ich nehme an, die nimmst du zum Verpacken der Bilder, wenn sie auf die Reise gehen. Ichhab die dinger zumindest noch nie bewusst irgendwo gesehen. Verrätst du mir, wo es die gibt? Vielen Dank schon mal im Voraus und ganz liebe Grüße! Sanna PS: wenn es dir recht ist, würde ich evtl in den nächsten Tagen mit der ein oder anderen Frage nochmal ankommen..... :-)

Gerda hat gesagt…

Hallo Sanna,ja im Moment gibts einiges zu tun.Aber erstmal zu deiner Frage nach den Kartons. Ich bestelle meine Rahmen direkt beim Hersteller(www.max-aab.de).
Zu anständigen Preisen und schneller Lieferung.Vom Werk aus sind sie in diesen Katons verpackt und das ist echt eine tolle Sache. Es gibt von dieser Firma auch ein empfehlenswertes Hängesystem, aber schau es dir ruhig selbst mal an. Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. LG Gerda

Irmgard hat gesagt…

Liebe Gerda,
ich hab mich mal wieder durch deine Beiträge durchgelesen und rückwärts kommentiert ;-). Die Baumesse werde ich dann auch anschauen, wenn da auch noch die Gemäldeausstellung dabei ist. Und das werde ich auch verwirklichen können, denn das ist ja nicht weit weg ;-). Die letzten Male, die ich versprochen hatte, hab ich ja nicht gehalten - tut mir auch echt leid, denn was man verspricht, sollte man doch wenigstens halten. Irgendwie habe ich aber auch noch keinen richtig guten Rhythmus gefunden in meinen Aktivitäten. In letzter Zeit war es ein bisserl hektisch, und dann hab ich auch das wundervolle Wetter genossen, und zwar daheim.
Das mit deiner Kamera ist wohl der "Vorführeffekt" - immer wenn man es anderen zeigt, gehts und immer wenn man es selber macht, gehts nicht ;-). Ich hoffe, dass es inzwischen besser geht. Meine Digi ist wieder repariert, zu einigermaßen humanem Preis. Ist halt doch ein bisserl a Luxus, so eine gute Digi.
Am Wochenende habe ich wieder mal das tolle Wetter genossen, wie du ja meinen Bildern entnehmen konntest. In unserem Garten ist es wirklich jetzt im Frühsommer am schönsten! Aber bei euch ist es auch sehr schön, wie ich deinen Bildern entnehmen kann. Eine Hängematte lässt sich ja auch im Ständer anbringen. Ich hab ja noch ne alte Hollywoodschaukel vor dem Haus, in der ich mich am liebsten aufhalte, weil die so schön schaukelt und ich richtig schön drauf liegen kann ;-).
So, genug erzählt - ich danke dir für deinen Besuch auf meinem Blog und wünsche dir viel Spaß bei der Ausgestaltung deines Ateliers und bei der Ausstellung viel Erfolg!
Liebe Grüße, Irmgard