meine Seiten

30 April 2007

Und wieder....










Erstmal möchte ich euch hier noch einen Ausschnitt der Ausstellung im "Alten Schulhaus" zeigen, die Gestern eröffnet wurde.Im oberen Bild seht ihr Arbeiten zweier Künstler aus Weiden am See, im unteren Arbeiten von Jos. K. Biersack, sicher für viele ein Begriff, da einer der bekanntesten Aquarellisten unserer Zeit. Dazwischen Keramik von Gerda Gillitzer.









Und weil mir meine Kamera gerade mal wohlgesonnen ist, gibts auch noch meine Strauchpfingstrose, die gerade die erste von sechs Blüten öffnet.

28 April 2007

Genial.....










...finde ich die Idee, die mir den heutigen Tag so richtig versüßt hat.
Kurzentschlossen hab ich alle meine Leinwandbilder in eine noch zugängliche(jetzt nicht mehr) Ecke gestapelt und somit eine Wand freibekommen an der ich nun nach herzenslust auch an größeren Formaten arbeiten kann "freu".












Nur eine Jalusie brauche ich noch, die ich bei Bedarf runterziehen und somit die Wand vor alzuviel Farbe schützen kann.Diese Holzablage ist abnehmbar und somit ist es möglich, mit wenigen Handgriffen, auch wieder Bilder an die Wand zu hängen. Super!!!

Frei?










Hier noch "Ediths" Ecke auf der Messe.
Schönes Gefühl, wenn alle Arbeit erledigt ist. Nun fällt mir auf, ich habe Heute einen restlos freien Tag (noch) und überlege was ich damit anfangen werde. Fällt mir auf Anhieb gar nichts ein. Oder doch?

27 April 2007

Auch das...










...wäre geschafft. In Rekordzeit waren die Bilder an den Wänden und warten jetzt auf viele Besucher.









Ich finde das Ambiente in der Max-Reger-Halle sehr schön. So ein Licht durchfluteter Raum tut unseren Arbeiten sehr gut.

Keine Zeit...

....zum Bloggen blieb mir Gestern. Schon um 8 Uhr bin ich aus dem Haus um die Ausstellung im Alten Schulhaus aufzubauen. Das ging zum Glück ziemlich fix, denn um 11 Uhr sollte ich schon in der Max-Reger- Halle zum Pressegespräch zwecks Baumesse sein. Am Nachmittag Kinder hüten und am Abend Vorstandsitzung. Das war ein Tag! Heute wird es etwas ruhiger, nur am Nachmittag die Bilder in der Baumesse aufhängen und noch ein paar Vorbereitungen dafür.
Was meine Arbeit anbelangt, bin ich im Moment ziemlich durch den Wind, zum Einen, ziemlichen Ärger am Hals, zum Andren einfach drum herum viel zu viel zu tun. So kann ich mich nicht konzentrieren und brauch gar nicht anfangen. Da könnte ich ebensogut Farbe und Leinwand gleich zum Fenster rauswerfen! Dabei steht schon die Abgabe für die Pfingstausstellung an und ich habe noch keine Ahnung was ich da ausstellen werde.
Und ausserdem bin ich einfach nicht gut drauf!

25 April 2007

Was ist Malen?










Hab schon fast vergessen wies geht!!!

Den doch etwas trüben Tag Gestern habe ich fleißig genutzt. Nein, nein, nicht zum Malen. Da ist gar nicht dran zu denken. Ich hab ihn mit Gartenarbeit verbracht.War sehr angenehm, da nicht ganz so warm.
Später hab ich dann noch eine Atelierwand neu gestaltet und meine Bilder für die Baumesse fertig gemacht und verpackt.

Die Messe findet am Wochenende in Weiden- Max-Reger-Halle- statt. Mit vier weiteren Künstlern bin ich dazu eingeladen, die Messe mit einer Ausstellung zu begleiten. Das positive daran: Völlig kostenlos, keine Anwesenheitspflicht und nur vier Tage.
Morgen geht es daran die Ausstellung "Literaturtage" im "Alten Schulhaus" aufzubauen. Da bin ich nicht dabei, ausser zum Arbeiten natürlich. Das Thema in diesem Jahr ist Österreich.
Dazu haben wir zwei Künstler aus Weiden am See eingeladen.
Vom OKV beteiligen sich: Herr Jos.K. Biersack (Malerei) und Frau Gerda Gillitzer(Keramik)

24 April 2007

Ausflug










Das ist sie also, die "Kebbel-Villa" in Schwandorf. Ein traumhaft schönes Ausstellungs Ambiente. Hier wird zur Zeit auf drei Stockwerken eine wirklich sehenswerte Grafik-Ausstellung gezeigt, die von fünf Künstlern aus dem Niederbayrischen Raum gestaltet wurde.
Gestern waren wir mit dem Fahrrad in Landau an der Isar unterwegs.
Ja genauso! In Landau mit dem Auto- an der Isar mit dem Fahrrad! Hat uns aber nicht gefallen. Die Strecke ist eher langweilig, nur Wasser und Bäume zu sehen. Das nächstemal werden wir wieder einen Bahntrassen-Radweg erkunden. Die sind sehr viel abwechslungsreicher.

22 April 2007

Frust!










Hoffnungsvoll begab ich mich also zum Händler, bei dem ich meine Kamera gekauft hatte. Der nette Herr hörte sich mein vermeintliches Problem an und probierte sofort meine Kamera an allen zur Verfügung stehenden Geräten aus. Was soll ich sagen? Sie funktionierte wie eine Eins! Das ist doch zum davonlaufen. Zu Hause ging wie immer gar nichts. Wahrscheinlich bin ich wirklich zu doof. Zumindest fühlte ich mich neben dem Verkäufer so.
Aber nun zu etwas erfreulicherem. Heute wird in der "Kebbel-Villa" in Schwandorf eine Ausstellung eröffnet, und danach sind die angegliederten Künstlerwerkstätten für Besucher geöffnet. Gezeigt wird in erster Linie Druckgrafik und da fahre ich jetzt hin! Mit Kamera, versteht sich. Euch allen einen schönen Sonntag!

20 April 2007

Die Qual der Wahl

Nach tagelanger, verzweifelter Suche (soviel zu meiner Ordnung) bin ich endlich fündig geworden. Das Objekt der Begierde? Die Rechnung meiner Kamera!! Jetzt mach ich mich sofort auf den Weg um dieses Drama zu beenden. Ich will endlich mal wieder nach herzenslust fotografieren und vor allem die Fotos auch im Blog zeigen können. Ich hoffe die Herren haben ein Einsehen.
Heute Abend ist OKV Jahreshauptversammlung und ich bin nicht dabei (Geburtstagsfeier) Bin mal gespannt ob ich auch in Abwesenheit für alle meine Ämter wiedergewählt werde, obwohl, auf das Eine oder Andere könnte ich gerne verzichten! Nicht weil ich nicht mag sondern weil ein bisserl mehr Zeit bliebe. Aber vieleicht werde ich ja von allen Ämtern befreit und dann quillt mein Blog über, mit all dem was ich so gerne machen würde! Die Hoffnung stirbt zuletzt!

19 April 2007

Vorbereitung

Wer bei dem "wichtigeren" etwa an Farbe und Pinsel gedacht hat, liegt (leider) völlig falsch. Nö,nö, mein Männe hat Morgen Geburtstag, und so werde ich mal wieder statt in Farbtöpfen, in Teigschüsseln mantschen. Nicht wirklich gerne, denn mein Denken und Fühlen ist ganz wo anders und läßt sich auch nicht überlisten. Da kann ich nur hoffen, das mein Kuchen nicht allzu kreativ wird.
Dunkelbraun bis kohlschwarz machen sich im Bild ganz gut, aber eben nur da!!!

18 April 2007

Frühling













Bevor ich wieder zu WICHTIGEREM komme, muß ich noch schnell diese Fotos vom schönsten meiner (zwei) Apfelbäume zeigen. Jedes Jahr freue ich mich an diesem Anblick. Jetzt warte ich noch auf einen Herrn der mir ein Fliegen(Spinnen)schutzgitter ans Schlafzimmerfenster montiert und dann....ja dann....

17 April 2007

Wieder Ruhe...

....eingekehrt. Kein "Oma komm mal" aus drei verschiedenen Richtungen!!! Die zwei Großen sind wieder in Schule und Kindergarten, und Jonas wurde Gestern wieder in Landshut abgeliefert. Jetzt heißt es erstmal Haus und Hof un den Urzustand zu bringen und dann gehts wieder an die Arbeit.
Aber mal so richtig Leben im Haus, war schon auch nicht schlecht!

15 April 2007

Ausflug!










Ehe Jonas meinen Garten total umgestaltet, sind wir am Nachmittag zu einem Ausflug zur Burgruine Schellenberg aufgebrochen.









Jonas sah man im Wald vor lauter Bäumen nicht.









Und vor dem Aufstieg mußte er noch ein Päuschen einlegen.









Aber er ist ganz tapfer mit uns über Wurzeln und Steine geklettert.
Schließlich hatte die Oma auch eine Packung Gummibären als Belohnung dabei.

so friedlich...










...ging es nicht immer zu, aber die drei verstehn sich wirklich sehr gut und Dara ist für Jonas das perfekte Kindermädchen.









Nun, die Nacht und das Frühstück (zur Beruhigung von Mama) ist überstanden, alle sind wohlauf und bereit zu neuen Abenteuern!

14 April 2007

Heute...

....kommt Jonas, um das Wochenende bei Oma und Opa zu verbringen. Zum ersten Mal ohne Mama und Papa! Bin ja mal gespannt, nicht ob Jonas, sondern ob seine Mama durchhält!

12 April 2007

Jetzt...












...stemme ich mich mal schnell (ächz) aus meinem Liegestuhl, lass mein Glas Prosecco stehn, leg mein Buch zur Seite, nur um zu zeigen, dass ich auch a bisserlwas gearbeitet hab. So, jetzt aber schnell wieder in die Sonne. Oder so!!!

11 April 2007

Absolut....










...kein Malwetter!!!
Die arbeitsintensiven Tage (Wochen) fordern ihren Tribut und ich möchte Heute einfach nur RAUS! Mal sehen was mir schönes einfällt, möglich das ich mich aufs Fahrrad schwinge, oder eine kleine Wanderung, oder einen Stadtbummel, vieleicht auch Gartenarbeit. Ich seh schon, der Tag ist schon jetzt viel zu kurz.. Also: Auf, auf!!!

10 April 2007

Alltag!










Dieses Tryptichon habe ich vor einigen Tagen begonnen, aber ich komme nicht so recht weiter. Es sagt mir noch nichts. Nun, der Alltag hat uns wieder und somit hoffe ich, auch die Idee läßt nicht lange auf sich warten. Sandy und Rainer brauchen ein Bild für ihren Treppenaufgang und da werd ich mich jetzt erstmal dranmachen.

08 April 2007

Braver Osterhase










Pünktlich um halb 12 ist meine Horde eingefallen und so konnte die Nesterlsuche beginnen. Jonas suchte mit gesenktem Blick erstmal den Gartenboden ab (Wo war wohl sein Nest zu Hause versteckt?).









Aber es naht Hilfe, so ist auch er bald fündig geworden.










In Reih und Glied zeigten sie dann strahlend das Ergebnis ihrer Suche. So schön.

07 April 2007

Familientag










Bevor ich mich jetzt in die Vorbereitungen (einkaufen, backen, kochen) für den morgigen Familientag stürze, hier noch ein Bild, das Gestern fertig geworden ist. Diesmal wieder auf Leinwand.Jetzt werde ich meine Pinsel erstmal verstauen und am besten gar nicht hinsehn.Dabei habe ich das Gefühl, es ist noch soviel in mir, was unbedingt raus möchte. Eine derartige Schaffensphase hab ich so noch nicht erlebt. Fast Unheimlich!

06 April 2007

Frohe Ostern










Mit diesen Bildern wünsche ich der gesamten Bloggerrunde ein sonniges Osterfest und natürlich viel Erfolg beim Nesterl suchen!!!

05 April 2007

Landshut










Nach einem ausgedehnten Bummel durch die Innenstadt (Gummibärchenladen) ging es hoch über die Dächer Landshuts zur Burg Trausnitz. Eine sehenswerte Parkanlage mit Spielplatz, Tiergehege, Kräutergarten und uraltem Baumbestand, war für jeden etwas zu entdecken. Und so hatten auch die Zwerge viel Spaß dabei.









Schnell war mir klar, das auch die alten Rittersleut schon Energie sparen mussten!!! Ja so warns....









Auf alle Fälle war es ein schöner Tag und sollte bald wiederholt werden.

04 April 2007

Bevor....











....ich mich mit Claudia und den Kindern auf den Weg nach Landshut mache, noch schnell ein Kurzbericht. Gestern hab ich mal wieder einige Kleinarbeiten gefertigt, die gehen nämlich langsam aus. Das ich das nicht unbedingt gerne mache brauch ich ja wohl nicht mehr erwähnen. Jetzt hoffe ich auf einen einigermaßen regenfreien Tag um in Landshut a bisserl bummeln zu können. Also bis dann!

03 April 2007

Gestern....












...hatte ich wieder meinen Schwiegersohn zu Besuch und was soll ich sagen, er setzt sich an den Computer, steckt die Kamera an und"es funktioniert". Ich glaube das Gerät hat was gegen mich! Doofes Teil!
In Weiden findet ende April wieder eine Baumesse statt und ich bin eingeladen, dort einige Bilder zu hängen. Ich habe zugesagt. Nur ein Wochenende, ohne Kosten und Anwesenheitspflicht. Vieleicht findet sich ja der eine oder andere Bauwillige, der noch was für seine kahlen Wände sucht.

02 April 2007

Bilder....










.....hochladen geht nach wie vor nicht, hab deshalb mal wieder ein älteres rausgesucht. Die Pilsen-Arbeiten sind bis auf wenige brav abgeholt worden. Meine Bilder befölkern wieder mein Atelier und sorgen für Platzmangel. Auch meine Schübe, in denen ich ungerahmte Werke staple, quellen langsam über. ABER, ich werde jetzt den letzten freien Tag vor Ostern nutzen und, na was wohl.....?