meine Seiten

04 Dezember 2006

Ein Traum

In einer Hau - Ruck Aktion haben wir Gestern Abend die Amberg Ausstellung abgebaut und alle Exponate wieder nach Weiden gebracht, wo sie dann am Freitag von den Mitgliedern wieder abgeholt werden können.
Heute ist nun ein Ausflug geplant. Erstmal nach Regensburg wo ich mich mal wieder mit Gummibärchen eindecken werde, danach zu einem Besuch nach Haag und im Anschluß werde ich noch einige Euros beim Bösner vorbeibringen. Also ist mein Tag auch Heute wieder ausgefüllt.
Am Samstag bekam ich das Angebot einen Teil einer leerstehenden Fabrik als Atelier anzumieten. Ein großer Raum mit wunderbarem Ausblick durch große Fenster. Ihr könnt euch sicher vorstellen das diese Sache jetzt in meinem Kopf rumspukt und mir keine Ruhe läßt. In Gedanken male ich schon großformatige Bilder in absoluter Ruhe. Ohne Telefon und anderen Störfaktoren. Ein Traum. Aber wahrscheinlich wirds das auch bleiben. Schön wärs aber natürlich schon.

Kommentare:

Irmgard Schertler hat gesagt…

Das kann ich mir schon vorstellen, dass das ein Traum von dir ist: in einem großen Raum mehr Platz überhaupt zum Malen zu haben. Aber dein Schirmitzer Atelier ist doch so beschaulich und schön und wäre dann ja verwaist.

Gerda hat gesagt…

Du hast ja recht. Aus diesem Grund bin ich auch ziemlich hin- und hergerissen.Aber auf Dauer würde ich das sowieso nicht in Erwägung ziehen, aber mal so für ein halbes Jahr. Der Gedanke hat schon was.