meine Seiten

29 November 2006

Spieltag


















Wie man unschwer erkennen kann haben meine Pappbecher dem Malen eindeutig den Rang abgelaufen.
Mein kleiner Baumeister war jedenfalls hell begeistert. Auch gut! Er ist eh der Meinung "Malen ist doof"

Kommentare:

Sandy hat gesagt…

Jonas hat beim Anblick dieser Bilder ganz wild mit den Händen gefuchtelt. Was er nur wollte? ;-)

Gerda hat gesagt…

Ja, der Elian hat auch gemeint, da würde sich der Jonas jetzt freun wenn er die umwerfen könnte.
Demnächst dann!

Florian hat gesagt…

Hey Gerda, nicht die Hoffnung aufgeben! Das ist halt der Unterschied zwischen "Bild" und "Skulptur". Vielleicht solltest Du diesem jungen Mann einen Meisel und einen Hammer in die Hand drücken. ;-)
Ich wünsche Dir einen schönen Abend und Ruhe beim Malen,
Florian

Gerda hat gesagt…

Mit Hammer und Meisel warte ich wohl besser noch eine Weile. Schließlich hab ich keine Lust schon wieder neue Fenster, Türen und Möbel zu kaufen. Ist nämlich ein richtiger Rabauke, der Kleine.
Schönen Abend!

Irmgard Schertler hat gesagt…

Liebe Gerda,
Kinder sind ja mit so einfachen Dingen zu beschäftigen. Diese Pappbecher haben ihm mehr Spaß gemacht als irgend ein teures Spielzeug. Man sieht es :-).

Anonym hat gesagt…

Hallo Gerda,
wie ich sehe sind es richtige heilige Nikoläuse mit Bischofsmütze. Oder sind doch
Bommeln dran?