meine Seiten

31 Oktober 2006

Malpause!!!


















So Heute hab ich erstmal den vor einiger Zeit begonnenen Akt beendet und jetzt bin ich ganz zufrieden damit. Bei dem gestrigen Bild reduzierte ich die"Schneeflocken" dadurch ist es schonmal etwas ruhiger geworden. Ausserdem habe ich alle meine letzten Arbeiten fixiert, mit Aufhängern versehen und für den Abtransport fertig gemacht. Nun werde ich bis Sonntag die wenige Zeit die mir bleibt mit den Enkeln verbringen, also Malpause. Und nachdem ich mir Heute während einem Telefonat den Farbpinsel ans Ohr hielt um das Telefon im Wassereimer auszuspülen, glaub ich , das ich eine Pause wohl dringend nötig habe.

30 Oktober 2006

Gerda x 4


















Sehr fleißig war ich Heute nicht. An diesem Bild arbeite ich nun schon zwei Tage, aber zufrieden bin ich noch nicht. Jetzt werd ich es erstmal zur Seite stellen und mit einem zweiten anfangen. Nun, es ist ja auch schon wieder soviel im Gange, worum ich mir Gedanken machen muß. Die lange Kunstnacht am Freitag, Bildabgabe für Amberg am Samstag, und Besuch von Sandy und Jonas ab Mittwoch. Dazu auch noch Vorstandsitzung und eine Geburtstagsfeier. Vieleicht sollte ich mich einfach mal vierteilen lassen. Würd ich mich viel leichter tun....aber halt nur bis alle wissen das es mich nun viermal gibt und ich ja dann viermal einsetzbar bin....naja..

29 Oktober 2006

noch immer....














....läßt mich die Farbe Rot nicht los. Und so arbeite ich wieder an mehreren Bildern gleichzeitig um die Trocknungszeit ausnutzen zu können. Nur gut das sich diese Vorliebe nur auf meine Bilder beschränkt, denn es gab auch schon Zeiten da hab ich meine aktuelle Lieblingsfarbe auch auf Haus, Garten, Kleidung und alles was sich irgendwie farblich verändern läßt, ausgeweitet. Zum Glück ist mir das mitlerweile aus Zeitmangel gar nicht mehr möglich. Schade eigentlich....

28 Oktober 2006

endlich Ruhe!














Gestern Abend von 17 - 19 Uhr war Abgabe und Jury für unsere kleine Ausstellung im Alten Schulhaus. Im Anschluß daran eine Eröffnung beim -Kunstverein Weiden- und danach noch ein gemütliches Beisammensitzen in der Kneipe.
Heute Morgen dann Aufbau unserer Ausstellung und danach Eröffnung des -Künstlerischen Arbeitskreises- ebenfals im Alten Schulhaus.
Jetzt fühle ich mich leicht Ausstellungsgeschädigt und werde mir erst mal eine Ruhepause gönnen.

26 Oktober 2006

Rund um Schirmitz














Von Irmgard animiert, hatte ich bei meinem heutigen Streifzug mal meine Kamera dabei. Weit über seine Grenzen hinaus bekannt ist der Schirmitzer Friedhof auf dem ausschließlich Holzkreuze stehen.

















Auch das gehört zu Schirmitz, mach ich aber immer einen großen Bogen um dieses Knisterzeug.

















Die hatten wohl etwas mehr von mir erwartet.













Entlang der Waldnaab ist immer der schönste Teil für mich, und weil ich vom Wasser nie genug bekommen kann, hab ich mir auch promt nasse Füße geholt.















Mal noch schnell...














...ein paar herbstliche (herbstliche?) Impressionen aus dem Garten.Lange wird es ja wahrscheinlich nicht mehr dauern bis der Frost allem ein Ende bereitet, wobei man sich das bei den derzeitigen Temperaturen kaum vorstellen kann. Also nichts wie raus an die frische Luft und Sonne tanken, solangs noch geht.

25 Oktober 2006

Ordnung muß sein














Gestern hab ich den ganzen Tag mit auf- weg- hoch- runter- her und umräumen verbracht. Das mußte sein!
Vier Ausstellungen sortiert und zusammengestellt, eine Video CD für eine Bewerbung gestaltet und dann wars auch schon Abend. Nur für die Ausstellung in der "Galerie im Alten Schulhaus" des OKV hab ich noch keine Ahnung was ich abgeben soll. Dabei ist der Termin schon am kommenden Freitag. Ab Montag ist diese dann für Besucher geöffnet. Nachdem der Raum aber nicht sehr groß ist, werden zwei kleinere Arbeiten genügen.

23 Oktober 2006

Werkschau!














Hier also nun das Ergebnis der letzten arbeitsreichen Tage. All die Bilder sind für eine Ausstellung unter dem Titel -Fantasiewelten- entstanden. Diese wird Anfang Dezember bei der Futura - Windischeschenbach eröffnet.
Damit habe ich für dieses Jahr alle Ausstellungen abgedeckt und kann mich nun auf die ersten Weihnachts-geschenk-bestellungen stürzen.
Nö nö, erst brauch ich mal eine schöpferische Pause, ich werd jetzt mal ein paar Tage gar nichts tun....oder halt nicht viel....oder vieleicht doch?


22 Oktober 2006

Zwangspause














Zuviel Sonne im Atelier zwingt mich für einige Zeit zum Nichtstun. Gottseidank, kann ich da nur sagen, denn ein wenig Abstand wird mir jetzt mal ganz gut tun. Ausserdem möchte ich den vorerst letzten sonnigen Herbsttag auch noch draussen genießen. Vieleicht ein wenig Garten aufräumen oder lieber doch durch die Gegend laufen um den Kopf wieder frei zu bekommen.
Mal sehen, aber danach freu ich mich schon aufs weiterpinseln.

21 Oktober 2006

Im Malfieber














Wie auf dem Foto unschwer zu erkennen ist, hats mich jetzt richtig gepackt. Und weil der Geist vor Ideen überquillt, arbeite ich momentan an fünf Bildern gleichzeitig. Auch die beiden Ersten aus dieser Serie habe ich nochmal etwas Überarbeitet und jetzt denke ich sind sie abgeschlossen. Soviel zum aktuellen Stand. Es fällt mir grade schwer mich auf etwas anderes zu konzentrieren, darum Morgen wieder mehr.

20 Oktober 2006

fertig














Diese Arbeit hat den Auftrag -positive Emotionen- zu wecken, und jetzt....und jetzt frage ich euch nach eurer Meinung. Welchen Eindruck macht es auf Euch? Ich bin gespannt, lasst mal Hören(Lesen).

19 Oktober 2006

erste Ergebnise














Sehr gut! Heute hatte ich endlich mal einen fast ungestörten Arbeitstag und den hab ich auch voll genutzt.
Ob ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, weiß ich allerdings erst nachdem ich es in Ruhe auf mich wirken lassen konnte.
Bei der Gelegenheit möchte ich mal auf mein "Malbuch" für Besucher hinweisen. Bis jetzt haben nur Jonas und seine Mama ihre Kreativität zur Schau gestellt. Also nur keine Hemmungen. Ich freu mich auf die -Kunstsammlung-. Viel Spaß dabei.

Einladung














Wer sich den Termin für die Eröffnung der Herbstausstellung in Amberg schon mal rot im Kalender anstreichen möchte, hier nähere Angaben dazu.
Natürlich seid Ihr dazu alle herzlich eingeladen.
Das von mir im Moment nicht sehr viel Neues berichtet wird, liegt nicht etwa an meiner Schreibfaulheit, ganz im Gegenteil, ich bin ganz intensiv am Arbeiten und da hat in meinem Kopf leider nicht viel Anderes Platz. Aber ich halte Euch natürlich auf dem Laufenden.
Und jetzt drückt mir mal die Daumen, ich kanns grade sehr gut gebrauchen.

18 Oktober 2006

und jetzt....














...ist es schon wieder so weit das der Wintergarten seiner eigentlichen Bestimmung nachkommen muß. Viel zu früh, wenn ihr mich fragt. Ich könnte schon noch einige warme Tage gebrauchen. Andererseits hab ich ohne Gartenarbeit und sonstigen Freiluftbetätigungen bedeutend mehr Zeit zum Malen. Glaub ich....
Aber jetzt geh ich erstmal Frühstücken mit Künstlerkollegen und dann werde ich mir mal ernsthafte Gedanken über die letzten beiden Bilder machen müssen.

17 Oktober 2006

oh nein...

...der morgendliche Blick aus dem Fenster hat mir einen Schrecken eingejagt. ALLES WEISS. Minus 3 Grad, und alle meine Pflanzen stehn noch draussen. Aber auf den ersten Blick ist nichts passiert.Jetzt weiß ich jedenfalls was ich Heute zu tun habe: Alles reinholen! Mir graut! Aber jetzt hab ich erstmal einen Termin bei der Bank wegen des Kalenders und danach werd ich mich in den Garten begeben. Was sein muß, muß eben...

15 Oktober 2006

ich seh rot



















Ja klar, man kanns schon übertreiben, aber ich muß sagen, es ist doch immer wieder unglaublich aufregend die höchstmögliche Leuchtkraft aus einem Farbton herauszuholen und da kann ich kein Ende finden denn immer hab ich das Gefühl es müßte noch mehr möglich sein. Spannender als ein Krimi! Nur schade das meine Kamera die Farben nie naturgetreu wiedergiebt,- aber das hatten wir ja schon. Beim Betreten des Ateliers springt einen die Farbe Rot mitlerweile von allen Seiten an, aber ich kann noch nicht aufhörn, da ist noch nicht alles getan.

14 Oktober 2006

"feuer-rot".....


















...Nummer eins ist fertig! Mit dem Zweiten kämpfe ich noch. Es will irgendwie nicht so wie ich, aber ich gehe mal davon aus das ich als Sieger hervorgehen werde.

13 Oktober 2006

Beweis














Möchte nur kurz darauf hinweisen, das ich den Heutigen Tag nicht etwa verbummelt habe, sondern ich bin wirklich am Arbeiten. Bei meinem gestrigen Besuch in Haag mußte ich feststellen das all die Bilder die ich jetzt bräuchte, bei Sandy an der Wand hängen, sie aber nicht gewillt ist diese wieder rauszurücken. Also das ganze nochmal von vorne (zumindest ähnlich).

warten auf....


















Dieser Blumengruß geht an Sandy die Heute Geburtstag feiert und ganz liebe Glückwünsche dazu. Ich hoffe Du hast einen schönen Tag. Laß Dich mal von Deinen Männern feiern.

Diesen Spruch habe ich eben gelesen:
Das Kreative, das Schöpferische lässt sich nicht befehlen.
Es kommt, wenn es kommen will.
Wolfgang Boesner
Na nu mach mal. Ich warte!!!!

12 Oktober 2006

noch nichts

Wer da etwa glaubt, ich hätte mich Heute den ganzen Tag im stillen Kämmerlein meiner Kreativität hingegeben und mittlerweile schon drei "feuerrote" Bilder gemalt....fehlanzeige! Heute war mal wieder Haag angesagt. Morgen ist Freitag der 13. Oktober und somit Sandys Geburtstag. Also hab ich schon mal Geschenke abgeliefert. Aber Morgen gehts los....hoffe ich zumindest.... Schaumer mal...

11 Oktober 2006

Pilsen














Eine Abordnung aus Pilsen (Tschechien) war Heute zu Gast in Weiden. Dabei ging es um eine letzte Besprechung, unsere Ausstellung im Mai 2007 in Pilsen betreffend. Das Foto ist bei einem Stadtrundgang entstanden und wir haben ein paar schöne Stunden zusammen verbracht. Zum Malen komm ich zur Zeit überhaupt nicht, dabei hätte ich gerne noch was Neues für die Herbstausstellung in Amberg unter dem Motto
"feuer-rot" gemacht, aber wie immer wird die Zeit schon wieder viel zu knapp. Sollte ich also ein Paar Tage kein Lebenszeichen geben, macht Euch mal keine Sorgen, dann bin ich am Dauerpinseln.

10 Oktober 2006

hundemüde...


















Viel ist Heute im Atelier nicht passiert. Nur meinen Akt, den betrachte ich jetzt als "fertig". Ansonsten war ich den ganzen Tag im Garten beschäftigt, und jetzt könnte ich auf der Stelle umfallen. Dabei muß ich jetzt noch zu einem Vortrag, hoffentlich fall ich nicht vom Stuhl, falls ich dabei einschlafe.

09 Oktober 2006

geschafft














Unser neuer Sitzplatz in der Abendsonne ist fertig!!!
Ich habe diesen sonnigen Tag genutzt und nicht eher geruht bis mein Werk vollbracht war.Na ja, vieleicht lags aber auch daran, das mir mein Mann Heut "aufs Dach gestiegen" ist. Egal, jedenfals haben wir mit einer Tasse Kaffee Einweihung gefeiert.

08 Oktober 2006

Test

Das Klassentreffen war ein Härtetest für mein Durchhaltevermögen was Dauersitzen anbelangt. Ich bin es halt nicht gewöhnt länger als eine halbe Stunde stillzusitzen. Aber es war interessant zu hören( und auch zu sehen) was aus den jungen Leuten die vor 40 Jahren ins Leben entlassen wurden, geworden ist. Der Wiedererkennungswert war, zumindest von meiner Seite, schon sehr gering. Aber es war ein schöner Abend und ich hoffe der läßt sich in absehbarer Zeit wiederholen. Nach nochmal 40 Jahren, wär, glaub ich, keine gute Idee.

5 Dinge

Hat mir Sandy aufgedrängelt

5 Dinge die ich habe und nicht will:

einen immer noch nicht fertig gepflasterten Garten
Ordnungsliebe
30 Fenster die viel zu oft geputzt werden müßen
unbezahlte Rechnungen
zu große Füße

5 Dinge die ich nicht habe aber will:

Künstlerkneipe in der Nähe
Atelier mit mindestens 100 Quadratmetern
Einkaufen bei Bösner mit nicht limitiertem Gutschein
Platz für noch mehr Bücher
einen Hund

5 Dinge die ich nicht habe und auch nicht will:

Hühneraugen
Designerklamotten
wöchentlichen Besuch beim Frisör
künstliche Fingernägel
Gutschein für ein Wellneswochenende

5 Blogger/innen die jetzt dran sind:

Wer meldet sich freiwillig?

07 Oktober 2006

Premiere...














hatte Heute endlich mal meine Presse und das Ergebnis ist sehr zufriedenstellend. Die Druckplatte stammt jedoch nicht von mir, möchte mich da nicht mit fremden Federn schmücken.
So und Heute geh ich nach 40 Jahren seit der Schulentlassung zum ersten KLASSENTREFFEN. Nachdem sich die Sitzungen zur Vorbereitung schon jedesmal sehr in die Länge zogen, werde ich wohl vor Morgen Abend nicht mehr zum Bloggen kommen. Oder Übermorgen...

06 Oktober 2006

noch ein "Turner"














Und weils gar so viel Spaß gemacht hat, hab ich noch einen zweiten "Turner" gemalt. Nun weiß ich nicht recht, welchen ich für die Versteigerung abgeben soll. Den ersten- oder den zweiten- oder beide- oder gar keinen??? Jetzt helft mir doch mal.

05 Oktober 2006

Ausstellungs Tip.














Ein Ausstellungsbesuch in Hirschau (Opf)stand Heute auf meinem Programm.Ich bin eben erst wieder zu Hause angekommen und mein Kopf ist so voll von Eindrücken das ich Euch sofort davon erzählen muß. Zwei Künstlerinnen die sich auf wunderbare Weise in ihren Arbeiten ergänzen. Man kann diese Ausstellung nicht im Schnelldurchgang besuchen, man braucht Zeit um die Exponate auf sich wirken zu lassen. Sie macht nachdenklich, berührt, ist kraftvoll und auch wieder sehr zart, aber immer abwechslungsreich und hochinteressant.
Man kann die Ausstellung noch bis 8. Oktober besuchen und sie ist es auf jeden Fall wert.

04 Oktober 2006

a bißerl neidisch














Heute stand ein Besuch bei einem Künstlerkollegen in
Waldsassen auf dem Programm. Er nennt einen riesengroßen Garten mit altem Baumbestand und vielen Rosenbeeten sein eigen. Diesen Garten kann man auf eigens dafür angelegten Kieswegen durchwandern an deren Seiten sich unzählige Skulpturen aneinanderreihen. In Gruppen stehen sie oder auch einzeln, der Sonne zugewandte Glasarbeiten, in der Wiese liegend oder an Säulen aus Granit aufgehängt. Ein Traum! Ganz zu schweigen vom Atelier im Haus das sich über eine komplette Wohnung ausbreitet."neid" Wieder zu Hause,kommt mir alles winzig und zu eng vor. Aber ich bin trotzdem glücklich und zufrieden mit meinem Hexenhaus.

03 Oktober 2006

ganz gemütlich

Viel konnte ich diesem verregneten Feiertag Heute nicht abgewinnen, ausser das ich es mir den ganzen Nachmittag mit einem Buch gemütlich gemacht habe.Eigentlich hatte ich einen Besuch beim Tag der offenen Tür im Weidener Tierheim geplant, hab aber befürchtet ich komm dann mit einem Vierbeinigen Begleiter mit treuem Hundeblick nach Hause. Da hat mir meine Spontanität schon des öfteren Probleme bereitet und ich meine so ein Familienzuwachs sollte schon gut überlegt sein. Aber ein Begleiter für meinen täglichen Auslauf wäre schon nicht zu verachten.

02 Oktober 2006

Dezember 2007














Völlig vergessen zu erwähnen habe ich folgendes: Die Raiffeisenbank Weiden gestaltet einen Kalender für 2007 mit Arbeiten von OKV Künstlern. Bilder unserer Heimat sollten es sein, und ich bin mit diesem Aquarell dabei. Einige meiner Kollegen feixten, weil ich erst im Dezember und somit als Schlußlicht erscheine. Ich habe aber sofort darauf hingewiesen das ich damit ja schließlich am längsten an der Wand hängen darf und als letzte in den Papiercontainer wandere. Ätsch....

01 Oktober 2006

Sonntägliches














Geschafft! Mein Bild für die Versteigerung ist fertig und ich hoffe der wehrte Herr "Turner" ist mit meinem Ergebnis zufrieden. Am Nachmittag haben wir uns zu einer Wanderung über den Püchersreuther Skulpturenweg aufgemacht, wo wir so einige düstere Gesellen getroffen haben. Die beiden "Raubritter" waren uns jedoch wohl gesonnen und ließen uns unbehelligt unseres Weges ziehen.